FAQ-DE

Welche ist meine Fahrzeugkategorie?

Kraftfahrzeuge und Anhänger können in eine der folgenden Fahrzeugkategorien gereiht werden:

Code in der
Zulassungsbescheinigung im
„J”-Feld *

Beschreibung

Gebührenkategorie

M1

PKW

D1 (zum Transport von höchstens 7 Personen zugelassenes Fahrzeug)

M1

PKW

D2 (zum Transport von mehr als 7 Personen zugelassenes Fahrzeug)

N1

Lastkraftwagen

D2 (maximal 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht)

M2

Autobus

B2 (Busse mit einem zulässigem Gesamtgewicht von höchstens 5 t)

M3

Autobus

B2 (Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 5 t)

O1

Anhänger

U (Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von höchstens 750 kg)

O2

Anhänger

U (Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, jedoch höchstens 3,5 Tonnen)

* Gemäß Verordnung Nr. 5/1990. (IV. 12.) des ungarischen Ministeriums für Verkehr, Kommunikation und Bauwesen

Die Zahl der in einem Fahrzeug beförderbaren Personen wird durch die behördliche Eintragung in der Zulassungsbescheinigung (S.1. - Zahl der Sitze einschließlich Lenker) festgelegt und nicht durch die im Fahrzeug konkret vorhandenen Sitze.

Im Falle von Fahrzeugen der Kategorien D2 und B2 ist, wenn diese einen Anhänger mitführen, auch eine e-Vignette für den Anhänger zu lösen (Kategorie U) und das Kennzeichen des Anhängers anzugeben.

Interaktives Planungstool für die Verwendung von Komitatsvignetten

Wann soll man eine Komitatsvignette kaufen?

Der Kauf einer Komitatsvignette ist nur eine der Kaufmöglichkeiten, sie ist weder verpflichtend noch ausschließlich.

Wenn wir in etwa wissen, wie wir im folgenden Jahr unterwegs sein werden, wohin wir fahren und welche Komitate wir durchqueren werden, können wir einfach die Gesamtsumme der Komitatsjahresvignetten berechnen. Solle diese geringer sein als die Summe der früheren Vignettengebühren, lohnt es sich, nur Komitatsvignetten zu kaufen. Vergessen wir nicht, dass die Komitatsvignette im Laufe des Jahres nur einmal erworben werden muss, da Komitatsvignetten für das ganze Jahr Gültigkeit besitzen.

Auf der Webseite www.autopalyamatrica.hu können Komitatsvignetten ab dem 1. Januar 2016 erworben werden.

Was ist der grundsätzliche Unterschied zwischen der Komitatsvignette und der üblichen Autobahnvignette?

Die 10-Tages-, Monats-, Jahresvignetten sind für alle Autobahnabschnitte in Ungarn gültig, auch für die neuen mautpflichtigen Abschnitte. Die Komitatsvignetten sind jedoch nur für ein bestimmtes Gebiet, d. h. für je ein Komitat gültig, sie sind aber zeitlich nicht beschränkt, gelten also bis zum 31. Januar des Folgejahres. Es lohnt sich, unsere Autofahrten vorauszuplanen, um auch wirklich die richtige Vignette zu erwerben.

Hilfe: http://autopalyamatrica.hu/matricat_okosan

Wann soll man eine Jahresvignette kaufen?

Die Jahresvignette kann auf allen Autobahnen uneingeschränkt vom Tag des Kaufs bis zum 31. Januar des Folgejahres verwendet werden. Wenn wir mit den üblichen Vignettentypen oder den Komitatsvignetten im Jahr mehr als 30.000-35.000 HUF ausgeben, ist der Kauf einer Jahresvignette zu empfehlen. Dann müssen wir das ganze Jahr lang nicht mehr an die Vignette denken, müssen nicht nach mautpflichtigen Straßen suchen oder zuhause bleiben, weil uns die Maut zu teuer ist.

Wie kann ich die Autobahnvignette erwerben?

Auf der Homepage geben Sie bitte den gewünschten Vignettentyp und Fahrzeugtyp in den entsprechenden Feldern an und folgen dann den weiteren Anweisungen. Der Verkauf der Autobahnvignette ist eine automatisierte Dienstleistung.

Ist zum Vignettenkauf eine Registrierung notwendig?

Eine Registrierung ist nicht notwendig. Auch ohne Registrierung können sie mit einer Bankkarte/Kreditkarte oder durch Überweisung die Autobahnvignette bezahlen.

Die Registrierung ist eine Option für wiederkehrende Kunden, die ihre Vignetten im Späteren einfacher und bequemer erwerben wollen.

Warum sollte man sich registrieren?

Bei der Registrierung speichert das System ihre Daten ab, Sie müssen diese also nicht erneut eingeben. Es bietet sich auch die Möglichkeit zur wiederholten Bankkartenzahlung (neben der einfachen Bankkartenzahlung und der Überweisung), was die Bezahlung vereinfacht, da nach Anmeldung die Vignette mit nur einem Mausklick bezahlt werden kann.

Außerdem gibt es den Menüpunkt „Bisherige Käufe“, wo die früheren Käufe von Vignetten abgespeichert sind.

Wie kann ich bezahlen?

Bezahlung mit Bankkarte/Kreditkarte

Die Zahlung erfolgt über das webbasierte sichere Bezahlsystem der OTP-Bank für Bankkarten. Das System akzeptiert jede Bankkarte, mit der im Internet bezahlt werden kann. Nach erfolgreicher Zahlung erhält die Autobahnvignette sofort ihre Gültigkeit. Die Kartendaten, die vom Kunden auf der Seite der OTP-Bank angegeben werden, sind ausschließlich für die OTP-Bank sichtbar, von der sie auch verarbeitet werden.

Wiederholte Bankkartenzahlung

Nach der Registrierung kann die Zahlungsart gewählt werden.
Für alle wiederkehrenden Kunden, die mit nur einem Mausklick bezahlen möchten.
Bei Bezahlung über das Handy ist diese ebenfalls die einfachste Zahlungsart.

Beim ersten Vignettenkauf ist auf der Seite der OTP-Bank neben den Kartendaten auch ein Kennwort anzugeben. Damit wird ihre Karte beim ersten Kauf auf der Seite der OTP-Bank registriert. Die Kartendaten sind ausschließlich für die OTP-Bank sichtbar, von der sie auch verarbeitet werden.
Das System zeigt nach dem Login die Daten des ersten Kaufs an und umgehend kann - nach etwaigen Änderungen - mit nur einem einzigem Mausklick (im Falle von wiederholter Bankkartenzahlung) die Vignette durch drücken der „Bezahlen“-Schaltfläche erworben werden.

Die Änderung oder Löschung der Kartendaten ist über die Webseite fiok.voxpay.hu möglich.

Zahlung durch Überweisung

Für jeden Vignettentyp gibt es auf der Seite auch die Möglichkeit zur Bezahlung durch Überweisung. Insbesondere für jene Kunden, die über eine Fahrzeugflotte verfügen, wollen wir den Kaufvorgang vereinfachen, sollten 3-4 oder gar 10 Vignetten auf einmal gekauft werden und das Tageslimit der Bankkarte für die Bezahlung der Gebühren nicht ausreichen.

Bei der Überweisung gilt es zu beachten, dass die Vignette nicht zum Zeitpunkt der Überweisung ihre Gültigkeit erhält, sondern erst, wenn der Betrag auf unserem Bankkonto gutgeschrieben wird. Bitte beachten Sie die Durchlaufzeit der Überweisung!

Wann muss eine Autobahnvignette gekauft werden?

Laut gültiger Rechtsvorschriften muss eine e-Vignette stets vor dem Befahren des mautpflichtigen Streckenabschnitts (am praktischsten vor Antritt der Reise) erworben werden. Der nachträgliche Kauf einer e-Vignette bedeutet keine rückwirkende Berechtigung zur Straßenbenützung, dementsprechend kommt ein nachträglicher Kauf einer Vignette einer unberechtigten Straßenbenützung gleich und wird mit einer Geldstrafe belegt.

Ist es möglich, auf ein Mal mehrere Autobahnvignetten zu kaufen?

Ja. Um den Ansprüchen von Kunden mit Fahrzeugflotte gerecht zu werden, besteht fortan die Möglichkeit, mehrere (z. B. 10 Vignetten gleichen Typs) Monats- oder Jahresvignetten gleichzeitig zu erwerben. Den einzelnen Kennzeichen kann auch einzeln der Gültigkeitsbeginn zugeordnet werden.

Mit dieser Neuerung muss im Fall von z. B. 10 B2-Bussen nicht mehr zehnmal die Vignette mit verschiedenen Kennzeichen erworben werden, man kann bei einem Kaufvorgang alle zehn Kennzeichen angeben und gleichzeitig erlangen die Vignetten dann auch ihre Gültigkeit. Man kann sich auch einen Link zu einer ausdruckbaren Rechnung per E-Mail zusenden lassen.

Worauf muss ich nach dem Vignettenkauf achten?

Nach erfolgreichem Kauf schicken wir ein Bestätigungsmail an Ihre E-Mail-Adresse, in dem die Kaufangaben angeführt sind. Die Bestätigung der Berechtigung muss aufbewahrt werden. Die Bestätigung muss nicht ausgedruckt und mitgeführt werden, aber bewahren Sie diese elektronisch auf - mit ihr können Sie Ihre Berechtigung zur Benützung der Autobahn nachweisen. Im Falle des Kaufs einer Autobahnvignette bedeutet die Zahlungsabwicklung nicht automatisch die Berechtigung zur Autobahnbenutzung. Sollten Sie keine Bestätigung per E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Mitarbeiter unseres Kundendienstes. Sollten Sie die mautpflichtigen Autobahnen ohne Beleg benützen und Ihnen daraus etwaige Schäden oder Strafen erwachsen, liegen diese in der alleinigen Verantwortung des Käufers. Unser Unternehmen übernimmt in diesem Fall keinerlei Haftung!

Wie erhalte ich die Rechnung vom Vignettenkauf?

Bei der Auswahl der Vignette geben Sie bitte an, dass Sie eine Rechnung wünschen, danach geben Sie bitte die Rechnungsadresse an. Nach dem erfolgreichen Kauf erscheint ein Link, wenn Sie diesen öffnen, erscheint Ihre Rechnung, die Sie ausdrucken können. Sie erhalten auch ein E-Mail, in dem das Link der Rechnung, sollten Sie diese später noch einmal ausdrucken wollen, enthalten ist. Die Rechnung ist nur ausgedruckt gültig.

Fragen im Zusammenhang mit der Benützung der Autobahnvignette

Autobahn-Info-Nummer

Telefonischer Kundendienst der Nemzeti Útdíjfizetési Szolgáltató Zrt.: +36 (36) 587-500

Besteht die Möglichkeit eine bezahlte und gültige Autobahnvignette zurückzugeben?

Es gibt keine Möglichkeit diese abzuändern oder zurückzugeben. Deshalb ersuchen wir Sie, bei der Angabe Ihrer Daten für den Kauf aufmerksam vorzugehen.

Im Fall der Angabe eines falschen Kennzeichens, Geltungszeitraums oder einer falschen Gebührenkategorie:

Unter bestimmten Umständen können beim Kundendienst der Nemzeti Útdíjfizetési Szolgáltató Zrt. Änderungen, Korrekturen vorgenommen werden. Für weiterführende Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Callcenter unter der Telefonnummer +36 (36) 587-500 in Verbindung.

Mautpflichtige und mautfreie Streckenabschnitte

Die Liste mautpflichtiger und mautfreier Streckenabschnitte ist auf der Internetseite der Nemzeti Útdíjfizetési Szolgáltató Zrt. einzusehen.
http://www.nemzetiutdij.hu/Dijfizetes/Dijmentes-szakaszok/

Überprüfung, Geldbußen

Für Informationen bezüglich Überprüfung der Vignette und Geldbußen konsultieren Sie bitte die Internetseite der Nemzeti Útdíjfizetési Szolgáltató Zrt.
http://www.nemzetiutdij.hu/Dijfizetes/Potdijak/

Wenn ich mein Fahrzeug verkaufe oder ein neues kauf, was habe ich dann zu tun?

Sollte der Eigentümer des Fahrzeugs das Eigentumsrecht am Fahrzeug während des Jahres übertragen oder das Rechtsverhältnis, das die Benützung des Fahrzeugs ermöglicht, beendet werden, kann die Vignette auf ein anderes Fahrzeug übertragen werden.
http://www.nemzetiutdij.hu/Ugyfelszolgalat-kereso/

Kann überprüft werden, ob für ein bestimmtes Kennzeichen eine Berechtigung zur Autobahnbenützung besteht?

Darüber können wir nur im Zusammenhang mit Vignetten Auskunft geben, die über unsere Webseite www.autopalyamatrica.hu erworben wurden.

Informationen über die Vignetten, die anderswo erworben wurden, können nur unter Vorlage des Bestätigungsabschnitts, der beim Kauf der Vignette ausgegeben wurde, eingeholt werden.