Vignette info

Voxinfo ist autorisierte Verteiler von Nationale Mobilzahlung AG

Zahlungsinfo

Bankkarte is empfangen von OTP, die führende Bank in Ungarn

 

Vignette Schnell kauf

Übertragung von Autobahn-Vignetten

 

Bei Übertragung von Autobahn-Vignetten, Austausch von Nummernschildern, Diebstahl, Totalschaden, Änderung der Kategorie, falsch angegebenen Kennzeichen oder Hoheitszeichen - ist ausschließlich die Nationale Mauterhebungs- Dienstleistungs- geschlossene AG zuständig!

Telefonischer Kundendienst: +36 (36) 587-500   www.nemzetiutdij.hu

Übertragung von Vignetten

Wenn das Eigentumsrecht an dem Kraftfahrzeug vom Eigentümer mitten im Jahr übertragen wird oder das Rechtsverhältnis, das dessen Nutzung ermöglicht, erlischt, kann die gültige Übertragung der Berechtigung auf ein anderes Fahrzeug beantragt werden. Für die Umschreibung einer Änderung des amtlichen Kennzeichens aufgrund einer Übertragung muss entweder der beim Kauf erhaltene Kontrollabschnitt abgegeben oder die als Quittung dienende Benachrichtigung und die Zulassungsbescheinigung Teil I des neuen Fahrzeugs vorgezeigt werden, um nachzuweisen, dass die Gebührenkategorie des Fahrzeugs mit der Gebührenkategorie des zuvor berechtigten Fahrzeugs übereinstimmt. Außerdem müssen das Dokument, das den Verkauf des Fahrzeugs nachweist, das vom Bezirksamt des Regierungsamts der Hauptstadt und des Komitats (des hauptstädtischen Bezirks) beglaubigte Dokument oder das Dokument, das das Erlöschen des anderen Rechtsverhältnisses, das die Nutzung ermöglicht, nachweist bzw. diejenige Privaturkunde mit Beweiskraft, die bescheinigt, dass das Rechtsverhältnis, das die Straßennutzung ermöglicht, erloschen ist, vorgezeigt werden.

Insofern der Fahrzeughalter der beiden betroffenen Kraftfahrzeuge übereinstimmt, reicht zum Nachweis der Umschreibung bei Änderung des amtlichen Kennzeichens aufgrund von Übertragung über den ursprünglichen Kontrollabschnitt hinaus das Vorzeigen der beiden betroffenen Zulassungsbescheinigungen Teil I aus. Die Gebühr für die Übertragung, die die Mehrwertsteuer enthält, beträgt 1470 HUF.

Austausch des Nummernschilds

Bei einem Austausch des Nummernschilds schreibt die NMD geschl. AG auf Wunsch die Berechtigung auf das neue Nummernschild um. Für das Verfahren sind die für die Übertragung geltenden Regeln maßgeblich, mit dem Unterschied, dass der Antragsteller auch die Tatsache des Nummernschildaustauschs nachweisen muss.

Diebstahl / Totalschaden

Wenn das Kraftfahrzeug gestohlen wurde oder einen Totalschaden erlitten hat, gibt das Kundendienstbüro der NMD geschl. AG bei Vorzeigen des einschlägigen Nachweises von der Polizei oder der Versicherung gegen Zahlung einer Dienstleistungsgebühr in Höhe von 1470 HUF einen Kontrollabschnitt aus, der die Berechtigung bescheinigt, und zwar für eine Gebührenkategorie und Geltungsdauer, die mit der vorherigen übereinstimmt. 

Falsche Gebührenkategorie / Änderung der Kategorie

Bei der Feststellung einer falschen Gebührenkategorie besteht gegen eine Dienstleistungsgebühr von 1470 HUF die Möglichkeit, die Gebührenkategorie im Kundendienstbüro der NMD bei Zahlung der entsprechenden Differenz bzw., indem sie zurückerstattet wird, auf die in der Gebührenverordnung bestimmte richtige Kategorie abzuändern. Das registrierte Kennzeichen der neu ausgegebenen Berechtigung über die richtige Gebührenkategorie muss mit dem durch die Zulassungsbescheinigung Teil I nachgewiesenen ursprünglichen amtlichen Kennzeichen übereinstimmen. Nach der Auferlegung der Zusatzgebühr befreit eine Korrektur der Gebührenkategorie nicht von der Zahlung der zuvor auferlegten Zusatzgebühr.

Falsches Kennzeichen, Tippfehler beim Kennzeichen

Bei einem nicht korrekten, falschen Kennzeichen besteht bis zu einer Abweichung von höchstens 3 Zeichen die Möglichkeit, in den Kundendienstbüros der NMD dieses zu ändern und das richtige amtliche Kennzeichen zu speichern. Im Zuge des Verfahrens müssen die Zulassungsbescheinigung Teil I des Kraftfahrzeugs, der den Kauf der Berechtigung nachweisende Kontrollabschnitt oder die als Quittung dienende Benachrichtigung vorgezeigt werden. Die Gebühr für die Umschreibung beträgt pro Zeichen 1470 HUF. In diesem Fall ist die Berechtigung für das geänderte Kennzeichen während der gesamten Geltungsdauer gültig.
Insofern ein falsches Kennzeichen auf der Rückbestätigung zur Autobahn-Vignette aufgeführt ist, ist es notwendig, dies so bald wie möglich während der Geltungsdauer zu ändern. 

Falsches Hoheitszeichen

Bei der Anzeige eines falschen Hoheitszeichens kann dieses im Kundendienstbüro der NMD geändert und das richtige Hoheitszeichen gespeichert werden. Im Zuge des Verfahrens müssen die Zulassungsbescheinigung Teil I des Kraftfahrzeugs, der den Kauf der Berechtigung nachweisende Kontrollabschnitt oder die als Quittung dienende Benachrichtigung vorgezeigt werden. In diesem Fall ist die Berechtigung für das geänderte Hoheitszeichen während der gesamten Geltungsdauer gültig. Die Gebühr für die Dienstleistung, die die Mehrwertsteuer enthält, beträgt 1470 HUF.

Telefonischer Kundendienst: +36 (36) 587-500   www.nemzetiutdij.hu

 

EN DE RO HU
Diese Website nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr Infos